Freitag, 27. Mai 2016

Frischlackiertchallenge: Splatter Nails

Splatter Nails!
Mein erster Gedanke bei dem Thema war sofort: ohje, große Sauerei!
Bisher habe ich diese Technik eher nur bei anderen bewundert, jetzt habe ich mich auch dank der Frischlackiertchallenge daran gewagt.
Eigentlich tunkt man ja einen Strohhalm in Nagellack und pustet dann über die Nägel, ich hab natürlich erst am Abend gemerkt, dass mir dafür die Strohhalme fehlen... und habe mit einer alten Zahnbürste improvisiert! :D Soll ja, wie ich anhand einiger Tutorials gesehen habe, auch sehr gut funktionieren.


Ich finde allerdings, das Ergebnis wird doch anders, als mit dem Strohhalm, es erinnert mich fast etwas mehr an die Saran Wrap Technik, weil die ähhh Splatter Dots? :D eher feiner werden und nicht so Linien ziehen, wenn ihr versteht was ich meine.


Da ich mir gedacht habe, dass der Großteil viel Buntes lackieren wird, wollte ich eine andere Richtung einschlagen und habe mich für reine Metallic Lacke entschieden, alle sind von Catrice.
Als Base habe ich "Metalfusion" lackiert und als gesplatterte (was für ein Wort) ist mit "Metalight" und "Goldfinger" gespritzt.


Anschließend habe ich das Ganze noch mit meinem Kiko Matte Topcoat mattiert, vielleicht hätte es glänzend aber doch besser ausgesehen? Hmm, ich weiß noch nicht ganz. Dadurch, dass ich Liquid Latex und eine Zeitung als Unterlage benutzt habe, war die Sauerei auch wirklich erträglich und ich hatte kaum Cleanup. Bei Splatter Nails sage ich gerne - ja, will ich noch mal ausprobieren! :D Dann aber mit Strohhalm für einen richtig guten Effekt! ;)

Kommentare:

  1. Sehr cool! Metallic und matt gehen immer super zusammen, finde ich. Und dass das Muster jetzt eher fein geworden ist, finde ich aich sehr schön. Mir gefällt´s! Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es toll, wie du da so improvisiert hast! ;)
    Dafür ist es echt richtig super geworden.
    Nicht meine gewählte Farbkombi, aber metallische Lacke sehen bei sowas immer klasse aus.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin wirklich kein Fan von Splatter Nails, aber Deine finde ich klasse! Eben weil sie einen eher feineren Effekt haben. Das hat so etwas von einer Patina, vor allem in Kombi mit den Metalliclacken.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...