Donnerstag, 29. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Spooky

Es ist tatsächlich soweit, der allerletzte Tag der Frischlackiertchallenge steht vor der Tür! :O Es hat wieder mal wahnsinnigen Spaß gemacht, dabei zu sein und sich viele kreative Nailarts auszudenken, vielen Danke, liebe Steffi, dass du die Challenge ins Leben gerufen hast! :)
Und das letzte Thema lautet ganz passend zum kommenden Wochenende: Spooky!
Am Samstag ist Halloween und da muss natürlich auch etwas gruseliges auf die Nägel! ;)
Eigentlich wollte ich ja gaaanz viele Halloween Designs vorbereiten aber dieses Mal bin ich so ausgelastet, dass ich froh bin, wenn ich überhaupt zum Bloggen komme, sodass dies hier der einzige Beitrag zu spukigen Nägeln wird.... :(
Samstag beglücke ich euch dann aber bei Instagram zumindest mit meinem Kostüm.
Zugegeben, so spooky sind meine Nägel gar nicht geworden und mit Pink als Base...äh ja :D


Das gute alte Stamping musste mal wieder herhalten und weil ich meinen neuen "Meow-tyful" von Manhattan so wunderbar fand und gar nicht mehr ablackieren wollte, habe ich einfach mit dem schwarzen Stamping Lack von Essence losgelegt! Für "Meow-tyful" gibt es aber noch einen Soloauftritt auf dem Blog.



Eine Hexe, ein Hexenhut schwarze Katzen und eine kleine Spinne gepaart mit vielen Sternchen...und einer Schicht mattem Topcoat, der hat das ganze noch etwas abgerundet, meiner Meinung nach. So langsam wird es was, mit dem Stampen und mir, ich hab zwar immer noch Probleme alles gerade und nicht kreuz und quer auf die Nägel zu bringen, aber zumindest schaffe ich es mittlerweile, die Motive auch komplett zu übertragen!



Bisher nutze ich noch meinen Konad Stamper, der seinen Job auch ganz ordentlich erledigt, aber ich glaube ich werde mal zu einem weicheren wechseln, da ich doch ziemlich stark aufdrücken muss, um das Motiv aufzunehmen.

Das war es auch schon wieder, ein kleines aber feines Design dieses Mal, jetzt werfe ich erstmal einen Blick in die Galerie :)




Mittwoch, 28. Oktober 2015

Lacke in Farbe...und bunt! Bordeaux

Was für eine wunderschöne Farbwahl heute für Lacke in Farbe...und bunt! <3
Bordeaux zählt zu meinen absoluten Lieblingsfarben auf den Nägeln und mittlerweile haben sich auch einige Nagellacke hier angesammelt. Erst wollte ich zu meinem Klassiker und Liebling von Essie greifen, aber dann habe ich festgestellt, dass ich sogar noch ungezeigte Bilder auf der Festplatte hatte!
Als das Sortiment von P2 erneuert wurde habe ich mir gleich "Geek Freak" unter den Nagel gerissen:


Er ist wirklich richtig schön dunkelrot und hat diese Tiefe, die ich so gerne mag. Man sollte allerdings etwas akkurater lackieren, die erste Schicht wird noch etwas fleckig, da die Textur des Lackes leicht nach Crelly ruft und man mit der zweiten dann alles ausgleichen sollte. Man könnte natürlich auch drei lackieren, aber ich glaube, dann wird er etwas zu dunkel und das Rot ist nicht so schön sichtbar.


Außerdem finde ich den Glanz total schön, da muss wirklich kein Topcoat mehr drüber! Was der Name "Geek Freak" jetzt mit der Farbe Bordeaux zu tun hat, erschließt sich mir zwar nicht, aber trotzdem ist dabei ein wirklich toller Lack entstanden! ;)


Und jetzt tauche ich erstmal in die wundervolle Bordeaux Galerie ab....<3


Dienstag, 27. Oktober 2015

Essie - Frock 'n Roll

Die Lacke aus der Essie Leggy Legend Kollektion habt ihr vermutlich alle bereits gesehen und auch ich hatte euch den Namensgeber ja bereits *hier* schon vorgestellt.
Ein weiterer toller Lack war für ebenfalls "Frock 'n Roll", der farblich gar nicht so einfach einzuordnen ist, aber sehr erstmal selbst:


Auf den ersten Blick würde man eigentlich sagen: Schwarz, vielleicht noch ein sehr dunkles Anthrazit mit silbernem Schimmer. Wenn sich die Lichtverhältnisse ändern, kommt aber die eigentliche Grundfarbe hervor, eine sehr tiefes Aubergine mit leicht bläulichem Unterton:


Leider müsst ihr diesmal tatsächlich Bilder von meiner rechten Hand sehen, ich habe nämlich einen ziemlichen Fehler beim Auftrag von Frock 'n Roll gemacht - ich habe Topcoat aufgetragen. Eigentlich wollte ich damit den Schimmer betonen, aber sobald ihr Topcoat auftragt, passiert Folgendes...


Der Schimmer verschwindet fast! Warum ist mir irgendwie nicht ersichtlich, aber zumindest Fakt. Er ist dann nur noch ganz dezent zu sehen, dafür erkennt man besser, dass es sich nicht um einen schwarzen Lack handelt. Bis auf diese keinen Problemchen ansonsten aber ein wirklich toller Lack, eigentlich schon ein Onecoater, da er wirklich sehr genial deckt, aber für die Tiefe und Haltbarkeit gab es dann noch wie immer eine zweite Schicht von mir.



Leggy Legend gefällt mir trotzdem noch etwas besser als Frock 'n Roll, da die Farbe einfach außergewöhnlicher ist, aber das ist ja eh so ein hasst man oder liebt man Lack. In der Makroaufnahme muss ich schon ein bisschen an einen Sternenhimmel denken, wenn ich mir die Schimmerpartikel so ansehe:


Das sind jedenfalls meine beiden Favoriten der Leggy Legend Kollektion! Ich bin schon gespannt, welche Lacke aus der Winter LE mir gefallen könnten.


Sonntag, 25. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Sweets

Oh Gott, Leute, ich weiß gar nicht, ob ich euch dieses Nailart überhaupt guten Gewissens antun kann! :D
Für die Frischlackiertchallenge soll es dieses Mal was Süßes auf die Nägel geben und ich hab mich auch gleich mal von einer absolut großartigen Bloggerin inspirieren lassen, nämlich von PiggieLuv!
Sie hatte ein sehr witziges Tutorial für Zuckerwatte auf den Nägeln gemacht und ich dachte mir, ich kann doch daraus sicher eine kleinere Version basteln...
Naja, seht selbst, ich weiß immer noch nicht ob ich lachen oder weinen soll... :D


Ich habe meine Zuckerwatte Version etwas abgewandelt und die Watte nur auf dem oberen Teil des Nagels platziert, der Stiel ist nur aufgemalt. Tragbar ist das ganze natürlich trotzdem nicht und nur als Gag für diese Challenge gedacht, denn spätestens beim nächsten Händewaschen saugt sich der ganze Wattebausch ja leider voll Wasser.



Ansonsten bin ich aber genauso wie sie vorgegangen, ich habe eine weiße Base lackiert ("Wild White Ways" von Essence) und einen Stil. Dann habe ich zwei Wattepad Hälften mit verwässerter Acrylfarbe betupft und anschließend mit einer Pinzette zerrupft und als kleinen flauschigen Ball mit etwas Topcoat auf die obere Nagelhälfte gebracht.



Tjaaa...das sind sie also...die Zuckerwatte Nägel...^^"
Ich hoffe man kann es zumindest erkennen, es war ein Experiment wert und das hat zumindest funktioniert! ;)
Für das letzte Thema wird es aber wieder was "vernünftiges"....:D


Freitag, 23. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Distressed

Hallo ihr Lieben!

Heute können wir schon das Wochenende einläuten und ich möchte euch natürlich auch meinen Beitrag zur Frischlackiertchallenge zeigen, diesmal mit einer Technik, die ich zum aller ersten Mal ausprobiere - Distressed Nails!


Eigentlich ist es ganz simpel, ihr lackiert eine Grundfarbe (möglichst hell) und dann wählt ihr euch einige Lacke aus, die ihr am Flaschenhals oder auf einem Stück Küchenpapier abstreift, sodass nur noch minimal Lack am Pinsel hängt. Dann fahrt ihr damit Schicht für Schicht abwechselnd über den Nagel und schon habt ihr das Design! Hier meine verwendeten Lacke:


Ich habe es mir mit dem Schwarz als letzte Schicht noch zusätzlich einfach gemacht, indem ich gleich einen Crackling Lack genommen habe, so lief ich nicht Gefahr, dass mein Schwarz am Ende doch zu viel überdecken konnte. Dann noch eine Schicht Topcoat und schon seid ihr fertig!



Ich habe bewusst sehr kräftige Farben gewählt, da diese doch sehr ausbleichen, da natürlich so abgestreifte Schichten keine sehr große Deckkraft haben, bedenkt das also bei eurer Nagllackauswahl!



Ich muss sagen, das ging wirklich sehr einfach und besonders ordentlich muss man dabei auch nicht sein! Perfekt, wenn ein Nailart mal schneller gehen soll, mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und wenn gleich der erste Versuch klappt, ist das umso besser.

Habt ihr diese Technik auch schon mal probiert?


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Lacke in Farbe...und bunt! Beige

Da hab ich jetzt nun ausgerechnet Türkis verpasst letzte Woche und zur Belohnung gibt es dann auch noch Beige... Aber es hilft ja nichts, denn ich weiß ja genau, dass ich da so ein paar geeignete Lacke besitze...und nächste Woche kann dann farbmäßig nur besser werden! :D


Ihr habt jetzt sicher schon gemerkt, ein Fan von Beige bin ich nicht...als Wandfarbe kann ich gut damit leben, aber auf meinen Nägeln bitte weniger davon, die Farbe steht mir auch schlicht einfach nicht.
Ich habe versucht das Beste draus zu machen und habe einen alten Bekannten ins Boot geholt, "My Vampire is Buff" von OPI (sogar mein erster, wenn ich mich richtig entsinne!).


Leider wollte mir auch zum wiederholten Male kein vernünftiger Auftrag in zwei Schichten gelingen, also mussten tatsächlich drei her, sonst gab es nämlich immer noch lichte Stellen.
Zum Glück trocknet er aber relativ schnell. Tja, wenn man mal von der Farbe absieht, ein solider Lack. Solo kommt er logischerweise selten zum Einsatz, aber für diverse Nailarts durfte er schon herhalten.



Der Stich ins Gelbe ist zwar vorhanden, aber zum Glück nur leicht, sodass er für mich auf jeden Fall eines der erträglichsten Beiges ist - zu blasser Haut ist es aber auch einfach schwierig, ich hab diesen Sommer jedenfalls keine Bräune davongetragen...


Und jetzt beschere uns bitte eine absolut bombige Farbe für die nächste Woche, Lena! :D


Montag, 19. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Wedding

Das kommt davon, wenn man am Wochenende auf der Messe rumhüpft, man vergisst glatt, dass man sich ja
noch die Nägel lackieren wollte! :O
Dabei dreht es sich bei der Frischlackiertchallenge doch gerade um ein so schönes Thema, nämlich Hochzeit!
Für mich war gleich klar, dass etwas zartes und mit viel Nude hermusste...vielleicht auch ein bisschen Glitzer? Glitzer geht doch immer - auch wenn ich nicht weiß, ob ich auf meiner Hochzeit die Nägel so tragen würde:


Genau wie letztes Mal haben sich dafür zwei OPI Lacke ganz wunderbar geeignet, zwei Schichten "Act your Beige" getoppt mit einem leichten Glitter Gradient mit "Make Light of the Situation".


Obwohl "Act your Beige"  nur einen ganz leichten rosanen Stich besitzt und sonst eher weißlich ist, färbt er die Nägel dennoch schön dezent in einem sehr gesunden Farbton, wie ich finde! :D
Das Glittergradient habe ich mit einem Schwämmchen ebenfalls in zwei Schichten getupft. Der weiße Glitter ist zusätzlich mit kleinen Holografischen Partikeln durchsetzt.


Auf den Fotos scheint das Nagelweiß leider viel mehr durch, als es im normalen Tageslicht der Fall ist, da der Glitter ohnehin sehr viel reflektiert, deswegen musste ich meine Hand mitunter sehr komisch halten, damit ihr sehen könnt, wie es annähernd im Original aussieht... :D



Falls ihr mal Heiraten wollt, wie würdet ihr eure Nägel lackieren bzw. wie haben das die bereits Verheirateten denn gehandhabt? ;)


Donnerstag, 15. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Dots

Ach ihr Lieben, ich komme schon wieder nicht nach mit dem Kommentieren, geschweige denn Posten...Ich habe nämlich am Anfang des Monats einen neuen Job angefangen und muss mich erstmal wieder einpendeln...nicht mal meinen Beitrag zu LiFuB gestern hab ich geschafft, aber heute Abend soll dann doch wenigstens der Beitrag für die Frischlackiertchallenge online gehen! :)
Vorgabe ist diesmal Dots gewesen und ich habe die Chance gleich genutzt und etwas auf die Nägel gebracht, was ich schon so oft auf anderen Blogs gesehen hatte - Marienkäfer!


Und ihr könnt gleich schon sehen, es ist die Zeit gekommen, wo meine Lichtbox wieder zum Einsatz kommt, denn das Tageslicht ist momentan mehr als sparsam und meistens komme ich ohnehin erst Abend zum Lackieren.



Für die kleinen Marienkäferchen gab es zwei Schichten OPI "OPI Red" auf die Nägel, obwohl der Lack auch schon glatt ein Onecoater sein könnte. Dann noch ein paar Punkte und den Körper mit "Eternal" von P2 und schon ist der Marienkäfer fertig! :)



Hätten sich sicher auch gut für das Thema Nature geeignet aber mir war diesmal nicht nach simplen Polkadots auf den Nägeln...^^
Jetzt muss ich aber erstmal gucken, was es sonst so schönes in der Galerie zu gucken gibt!


Sonntag, 11. Oktober 2015

Frischlackiertchallenge: Nature

Okay, ich gebe zu, ich habe mir nailartmäßig kein Bein ausgerissen bei diesem Thema der Challenge...^^
Aber dafür war es diesmal quasi idiotensicher, denn ich habe mich gemäß dem Motto Nature für viele kleine Blumen auf den Nägeln entschieden! :)


Natur kann man ja recht weit fassen und in Gedanken war ich schon beim Thema Animalprint aber dann dachte ich mir, dass die letzten Röschen doch ruhig nochmal auf den Nägeln blühen könnten. Eigentlich sind die Nägel sogar ganz anders geworden am Anfang, davon gibt es auch noch Bilder, aber die zeige ich dann an anderer Stelle nochmal.
Verwendet habe ich diese Lacke:


Von links nach rechts:
  • Essie - Floweristta
  • Anny - Naked Venus
  • P2 - Little Princess
  • Yves Rocher - Menthe
 



"Flowerista" passt vom Namen her allein schon super zum Nailart, ich hätte fast sogar etwas in Richtung Neon gewagt, da "Little Princess" ja auch schon fast in die Richtung geht statt in pastell, aber letztlich sind es ganz normale Blumen geworden.
Mit dem Dotting Tool und ein paar gemischten Farben lassen sich dann auch die Blüttenblätter gut malen, irgendwann möchte ich aber nochmal mit einem feinen Pinsel etwas wirklich detailgetreues schaffen!



Blumen gehen halt immer, auch wenn wir fast schon wieder Mitte Oktober haben! :O Blühen jetzt noch Herbstzeitlose oder sowas? :D Ich bin schon gespannt, was wir heute alles tolles in der Galerie von Steffi bewundern dürfen! :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...