Sonntag, 31. Mai 2015

[Frischlackiertchallenge] Jewels

Wahnsinn, jetzt sind wir schon beim Finale der Frischlackiertchallenge angelangt! Zum Abschluss gibt es nochmal so richtig viel Blingbling für euch, schließlich will ich auch dem Thema "Jewels" gerecht werden:



 Meine Nägel haben so sehr gefunkelt, dass meine Kamera leichte Probleme mit dem Fokussieren hatte! :D


Für das Design diente mir eine Schicht Kiko Mirror Polish in "Silver" und dann kamen noch zwei sehr glitterige Schichten des wundervollen "End up Glamorous!" von P2 auf die Nägel. Ich liebe diesen Lack, er enthält silbernen Glitter in Groß und Klein und zusätzlich noch sehr schöne Holoplättchen, die den Nagel schön funkeln lassen:


Da es aber natürlich auch um Juwelen gehen soll, gab es noch mächtig Strass auf den Ringfinger aus meinem Nailwheel.



Zugegeben, besonders alltagstauglich ist das nicht, aber für Silvester oder so könnte ich es mir auf jeden Fall vorstellen, wenn die Strasssteine so lange durchhalten.

Jetzt ist die Challenge schon wieder vorbei, mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht, mir entsprechende Designs zu den Themen auszudenken, auch wenn ich bei zweien leider aussetzen musste.
Schaut euch auf jeden Fall auch auf Instagram unter #frischlackiertchallenge noch die anderen Designs an!


Freitag, 29. Mai 2015

Nail Fail

Tja, eigentlich wollte ich euch jetzt meinen Beitrag für die Frischlackiertchallenge zum Thema Typo vorstellen, aber da wurde mir leider ein Strich durch die Rechnung gemacht.


Da ich keine Stamping Platte mit Buchstaben habe, wollte ich auf ein Produkt zurückgreifen, dass es bei Essence im Rahmen der Beauty Beats LE zu kaufen gab, die Paper Print Manicure.

Die Anleitung klingt eigentlich idiotensicher: man schneidet den entsprechenden Print auf Nagelgröße aus, bepinselt die bedruckte Seite großzügig mit der Transferlösung und drückt diese dann mit Hilfe eines Wattepads für 15 Sekunden auf den (hell) lackierten Nagel.

Heraus gekommen ist dabei das hier:


Außer, dass mir die Transferlösung den Nagellack wieder abgelöst hat, hat sich nichts, aber auch rein gar nichts von den Buchstaben auf die Nägel übertragen. Beim ersten Mal hab ich es noch auf meine eigene Unfähigkeit geschoben aber beim zweiten und dritten Nagel muss ich dann doch sagen - es funktioniert einfach kein Stück!


Beim letzten Nagel habe ich sogar den Nagel selber mit der Transferlösung bestrichen aber das Ergebnis ist das Gleiche wie bei den anderen leider.
Ich hätte euch gerne meine Liebesbrief Nägel heute gezeigt, aber auch ein Nail Fail muss es mal auf den Blog schaffen.

Besitzt einer von euch vielleicht das gleiche Set und hat das hinbekommen oder vielleicht etwas vergleichbares?

Mittwoch, 27. Mai 2015

Lacke in Farbe...und bunt! Hellblau

Hallo ihr Lieben!

Diese Runde von Lacke in Farbe...und bunt! geht es mit Hellblau weiter. Ich war schon wieder in Versuchung euch "Find me an Oasis" von Essie zu zeigen, aber ich glaube den gab es jetzt schon oft genug zu sehen und deshalb habe ich mich für einen der Pastell Lacke von Essence entschieden:


Der Lack trägt den niedlichen Namen "Bubble Bath" und kommt mit einem Satin Matt Finish daher. Ich habe zwei Schichten lackiert, daher sieht man das Nagelweiß noch durch, eine dritte Schicht würde komplett decken und wäre auch gar nicht zu viel Arbeit gewesen, denn die Lacke trocknen einfach unglaublich schnell durch. Ich war allerdings mal wieder unter Zeitdruck und deshalb nur zwei! :D


An dem Lack gibt es rein gar nichts auszusetzen, die Trockenzeit ist wunderbar, das Finish wird auch ebenmäßig und das Hellblau macht sich wirklich schön zart auf den Nägeln. "Bubble Bath" enthält noch hauchfeinen weißen Schimmer, der aber in trockenem Zustand kaum noch sichtbar ist, ich finde das umso besser.



Die Pastellreihe ist für mich wirklich gelungen, deswegen besitze ich ja auch schon fünf dieser kleinen Schmuckstücke *hust*...
Mit Braun nächste Woche wird es dann wieder etwas dunkler, aber auch da habe ich wieder einen schönen Kandidaten für euch parat!


Sonntag, 24. Mai 2015

[Frischlackiertchallenge] Tropisch

Auf das heutige Thema der Frischlackiertchallenge habe ich mich besonders gefreut, schreit es doch gerade zu nach bunten Lacken und Nailart: Tropisch!
Im Kopf hatte ich da direkt Palmen, Hibiskusblüten, ein schönes Gradient...
Übrig geblieben von dieser Idee ist nur das Gradient, denn mir ist dann doch etwas ganz anderes eingefallen, als ich eines meiner neuen Nail Wheels in der Hand hielt - Cocktail Nägel!
Was ist schon tropischer, als ein leckerer Cocktail am Sandstrand *träum*...und der Zuckerrand darf natürlich auch nicht fehlen:



Und benutzt habe ich dazu folgende Dinge:



Leider leider kommt meine Kamera überhaupt nicht mit den Farben der Bleached Neons von Maybelline zurecht, "Sun Flare" ist viel heller und peachiger und nicht so Gelb und "Coral Heat" hat deutlich mehr Pinkanteil, also eher ein Koralle als ein schlichtes Orange.
Als Base diente mir eine Schicht "Wild White Ways" von Essence, der "Lack" ganz rechts ist von Claire's und enthält...ja was eigentlich? Es sollen zerbrochene Muschelstücke darstellen, aus welchem Material die allerdings bestehen, kann ich nicht sagen, ich habe mir zumindest die weißen und gelben Teilchen herausgefischt. Ein bisschen weißer Glitter zusätzlich für den Zucker und Fimo Früchte aus meinem Nailart Wheel von Primark.



Mit diesem Nailart bin ich echt mal voll und ganz zufrieden (außer, dass ihr den Neoneffekt leider nicht sehen könnt^^...), der Zuckerrand ist zwar etwas unpraktisch an den Fingerspitzen und ich schreibe ihm keine große Lebensdauer zu, aber diesmal hat auch alles mal problemlos geklappt.



Wunder euch nicht darüber, dass der Hintergrund mal blauer und mal gelber wirkt, ich habe versucht mit der Bildbearbeitung das Beste rauszuholen, ich hoffe dass bei Instagram die Aufnahmen wieder farbgetreuer zu sehen sind.
Gleich habt ihr die Bilderflut überstanden!



Ich bin schon gespannt, wie die Nägel den Tag überlegen, gleich geht es noch raus in die Stadt, die Fimofrüchte sitzen bisher bombenfest.
Ich hoffe ihr konntet meinen kleinen Cocktail genießen!


Samstag, 23. Mai 2015

[Preview] Sally Hansen Miracle Gel bei Rossman



Glanz und Haltbarkeit - wünscht du dir das auch von deinem Nagellack? Diese unwiderstehliche Kombination gibt es ja eigentlich nur bei Gel-Nagellacken in Verbindung mit einer UV-Lampe. Sally Hansen bietet dir mit dem Miracle Gel™ eine tolle und unkomplizierte Alternative.

Im letzten Jahr gab es die Gel-Nagellacke als limitierte Edition bei Rossmann - jetzt kommen sie mit 10 schicken Farben ins Standardsortiment. Sally Hansen Miracle Gel™ funktioniert ohne Base Coat und UV/LED-Lampe: Die Verbindung des Top Coats mit dem Farblack lässt die Gel-Formulierung auf den Nägeln im Tageslicht aushärten. Das Ergebnis ist eine wunderbar glänzende und widerstandsfähige Gel-Maniküre mit bis zu 14 Tagen Halt. Dabei kann der Gel-Lack mit jedem herkömmlichen Nagellackentferner entfernt werden.

Fragst du dich auch, wie das funktioniert? Die Wirkstoffe der aufgetragenen Lackschicht können sich durch die patentierte Röhren-Technologie besser entfalten und machen diese so länger haltbar. Der Top Coat enthält zusätzlich Inhaltsstoffe, die besonders schnell aushärten.


Nuancen:


                                                                      #110 Birthday Suit



                                                               #430 Crème de la Crème




                                                                       #220 Pink Tank


                                                                        #470 Red Eye


                                                                    #500 Mad Women



                                                                     #480 Wine Stock


                                                                            Top Coat

Inhalt: je 14,7 ml
UVP: je 11,99 €


Donnerstag, 21. Mai 2015

[Frischlackiertchallenge] Aztec

...oder auch: wie man sich selbst in den Wahnsinn pinseln kann!
Guten morgen, ihr Lieben, heute geht es wieder weiter mit der #frischlackiertchallenge  von Steffi, das Thema diesmal lautet: Aztec!

Azteken Muster und Designs schwirren ja schon lange auf den Nägeln herum, bisher habe ich mich immer davor gedrückt, einfach, weil die meisten Muster viel Aufwand bedeuten und ich meiner Zitterhand nicht wirklich vertraue. Für die Challenge wollte ich es aber dann doch mal probieren und habe mich tapfer mit meinen Acrylfarben an die Aufgabe gemacht:


...und da lag leider auch der Fehler.Ich dachte mir, mit den Acrylfarben wären es viel leichter zu malen auf den Nägeln, aber da wurde mir leider ein Strich durch die Rechnung gemacht. Die Base mit zwei Schichten Kiko "Mint Milk" war noch perfekt (und endlich, das allererste Mal trifft meien Kamera den Farbton!!!) aber leider sind das Magenta und das Royalblau überhaupt nicht mehr farbgetreu. Was eigentlich fast Neonfarben in der Flasche waren ist auf den Nägeln sehr nachgedunkelt - warum, wieso, weshalb - ich habe keine Ahnung. Lediglich Schwarz und Weiß ließen sich schön wie immer pinseln, bei Magenta und Blau wurden die Schichten dann auch noch streifig und fleckig... :(


Naja, Versuch macht klug und für nächstes Mal, weiß ich dann besser Bescheid und benutze gleich Lacke, oder noch besser, Nailartpens.
Mit dem Muster an sich bin ich dann doch ganz zufrieden eigentlich, ich wollte es gern etwas bunt haben bei diesem Sonnenschein (auch wenn ich mein kleiner Finger an ein verunglücktes Peace-Zeichen erinnert...).



Ausgeglichen habe ich die Oberfläche natürlich noch mit Topcoat, sonst hätten wir hier eine kleine Hubbellandschaft auf den Nägeln.


Was haltet ihr von Azteken Mustern auf den Nägeln - oder doch lieber auf den Klamotten?

Habt noch einen schönen Tag, ich fahre jetzt erstmal in den Tierpark! :D




Mittwoch, 20. Mai 2015

Lacke in Farbe...und bunt! Anthrazit

Ein bisschen düsterer wird es mit der heutigen Farbe für "Lacke in Farbe...und bunt!", denn Anthrazit beschert uns heute viele dunkle Lacke.
Ich habe mich an einer mir bis dato gänzlich unbekannten Marke versucht, die ich bei TK Maxx bekommen habe, LCN Nailpolish in "Dark Angel Royal Blue":


Auch wenn der Lack Blau im Namen trägt, ist die Base doch eindeutig Anthrazit, gespickt mit unzähligen blauen irisierenden Teilchen und einem silbernen Schimmer. Die blauen Flakies haben mich auch eindeutig zum Kauf bewogen, leider ist das Farbspiel nur unglaublich schlecht vor die Kamera zu bekommen.




Da der Lack leider sehr sheer ist, habe ich ihn direkt über einer Base lackiert, eine Schicht "Eternal" von P2 und eine Schicht von "Dark Angel Royal Blue" haben dann auch ausgereicht. Der Lack lässt sich trotz schlechter Deckkraft schön lackieren und erstaunlicherweise auch sehr sehr einfach wieder ablackieren! Logischerweise hab ich zwar nur eine Schicht, aber trotz des ganzen Schimmers und der kleinen Flakies ging er ziemlich leicht wieder von den Nägeln.



Bei dem Lack konnte ich auch mal wieder meine Makrolinse zum Einsatz bringen:




Froh bin ich trotzdem, dass es nächste Woche mit Hellblau weitergeht, ich will weiter Frühling und Sommer auf den Nägeln! :)


Montag, 18. Mai 2015

[Frischlackiertchallenge] Miau!

Mit einem Tag Verspätung aber trotzdem noch dabei, gibt es heute von mir auch einen Beitrag zur der Frischlackiertchallenge! Das Thema diesmal lautete "Miau" und da ich dieses Wochenende quasi nur unterwegs war, gibt es heute nur ein etwas schlichteres Nailart von mir nämlich Leoparden Print:


Base diente mit ein namenloser Lack von Essence aus der Weihnachtskollektion, ein hübsches Pink mit Lila Einschlag. Die Leopardentupfen sind mit "Naked Venus" von Anny gemalt und umrandet von P2 "Eternal", gemalt ist alles mit einem Dottingtool.



Leopardenmuster ist ja fast schon ein Klassiker auf den Nägeln und am Liebsten hab ich es auch in ungewöhnlichen Farben, Pink rangiert da auch ganz oben, erst wollte ich auch ein tolles Gradientdesign in Regenbogenfarben machen, aber das hat die Zeit leider nicht zugelassen!



Es tut mir übrigens Leid, dass ich momentan einfach nicht mit dem Beantworten all eurer lieben Kommentare hinterherkomme!!! Ich lese sie alle und freue mich über jeden einzelnen und hoffe, dass ich diese Woche endlich mal mehr Luft habe und mich wieder vermehrt um den Blog kümmern kann! :)
Wir sehen uns dann beim nächsten Beitrag zu Lacke in Farbe...und bunt! ;)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...