Mittwoch, 30. Juli 2014

Lacke in Farbe...und bunt! Gelb

Hallo ihr Lieben!

Entschuldigt, dass ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt, aber letzte Woche bin ich krank geworden und dann kamen noch ein paar private Probleme hinzu und ich hatte einfach weder Zeit noch Nerven fürs Bloggen übrig.

Zur dritten Runde Lacke in Farbe...und bunt! bin ich allerdings wieder voll dabei, auch wenn wir diesmal nur noch von Lena Farbvorgaben kriegen werden.
 Ihr seht dieses Mal auch tatsächlich den gleichen Lack wie bei der letzten Runde, nämlich "Yellow" von Catrice, da mein einziger anderer gelber Lack von Essence eingetrocknet ist.
 Allerdings habe ich ihn nicht pur gelassen, sondern wollte als Farbkontrast, wie schon auf der Flasche zu sehen, ein bisschen Schwarz rein bringen:



Tjaaa, was soll ich sagen, Gelb ist einfach nach wie vor meine Farbe und auch der Lack war es einfach nicht, er deckt eigentlich erst mit drei Schichten perfekt - ihr seht hier zwei - und trocknet auch nur sehr langsam. Ich hebe ihn mir eigentlich nur für Nailart oder Aktionen wie diese hier auf.


Umso gespannter bin ich natürlich, ob irgendjemand anderes mit Gelb heute auf den Nägeln schmackhaft machen kann :)


Mittwoch, 23. Juli 2014

Lacke in Farbe...und bunt! Finale

Wow, ich kann gar nicht glauben, dass es schon soweit ist - das Finale von Lacke in Farbe...und bunt! ist tatsächlich da!
Ich bin sicher nicht die einzige, die schon panisch auf den nächsten Mittwoch schielt und nicht weiß, was sie ohne diese Aktion von Lena und Cyw anfangen soll...
Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle, für eure Mühe die Aktion sogar noch ein zweites Mal fortgeführt zu haben!

Für die Vorgabe "Bunt" wollte ich mir eigentlich einen schönen neuen Glitterlack zulegen, da ich aber nichts gefunden hab was meinen Vorstellungen entsprach, habe ich einfach mal diverse Lacke und ein Schwämmchen hervorgeholt und losgetupft:


Wie ihr sehen könnt, habe ich alle Lacke der Maybelline Bleached Neons Kollektion (Sun Flare, Coral Heat, Tropink und Chic Chartreuse) verwendet, sowie einen Hellblauen Lack (Cool Blue) und als Base Flormar M103.


Entstanden ist jetzt kein richtiges Gradient, sondern eher ein buntes Misch Masch, aber mir gefällt das Endergebnis sehr gut!




Eine Schicht der Lacke auf dem Schwämmchen hat übrigens vollkommen ausgereicht, dann decken sie schon ausreichend.
Natürlich habe ich die Farben anschließend noch mit einer Schicht Topcoat verblendet.


Jetzt bin ich mal gespannt, was wir unter dem Motto "Bunt" heute noch alles zu sehen kriegen!


Montag, 21. Juli 2014

Stamping mit Konad S10

Mein allererster Stamping Versuch!

Nun, zumindest der erste Versuch, der geglückt ist...
Seit fast einem Jahr habe ich hier 4 Stamping Schablonen und einen Stamper von Konad liegen. Damals habe ich nach einem verzweifelten und missglückten Versuch das Stampen gleich wieder sein gelassen, aber gestern hat es mich dann doch noch spontan gepackt und siehe da - plötzlich lief es wie geschmiert!


Wahrscheinlich lag es damals am Lack (oder meiner eigenen Unfähigkeit...*hust*), dieses Mal habe ich Flormar M103 benutzt, mein liebster weißer Lack und mit der S10 Platte über "Tropink" aus der Maybelline Bleached Neons gestampt.


Der Lacke könnte noch etwas deckender sein, aber für das erste Mal bin ich doch sehr zufrieden und die Motive sind einfach nur super niedlich *.* !


Jetzt hat mich das Stamping Fever auch wirklich gepackt, ich will unbedingt noch ein paar mehr Motive, besonders von den flächendeckenden, ausprobieren!

Falls ihr übrigens Tipps oder Ideen für besonders gut deckende Lacke habt, immer her damit!


Sonntag, 20. Juli 2014

Maybelline Bleached Neons - Tropink

Könnt ihr euch auch kaum aufraffen zum Nägel lackieren bei dieser Hitze? :D
Die Lacke schlagen Blasen, es will nicht trocknen, ständig haut man sich Macken rein...aber ich will mich nicht zu sehr beschweren, schließlich ist es Sommer und wir alle freuen uns doch, wenn es schön warm ist :)

Natürlich musste ich mir für heute auch einen Lack aussuchen, der super schwer zu fotografieren ist...^^
"Tropink" aus der Maybelline Bleached Neons LE, ein heller Neonpinker Lack.
Entschuldigt also die ungewohnten Fotos, ich hab an allen möglichen Stellen der Wohnung fotografiert, um die Farbe richtig abbilden zu können und musste letztlich doch etwas an der Farbregelung spielen (wundert euch also nicht, wenn meine Hände manchmal komisch gefärbt sind...).
Dafür sieht der Lack aber auf den Fotos auch endlich aus wie Original.




Lackiert habe ich ausnahmsweise mal drei Schichten, aber eher nur fürs Foto, mir hätten auch zwei gereicht. Das Nagelweiß kann man dann noch ganz leicht erahnen, macht mir aber ehrlich gesagt nicht besonders viel aus. Bedingt durch die Hitze kann ich nicht so viel zur Trockenzeit sagen, bei "Chic Chartreuse), den ich euch ja schon hier gezeigt hatte, war sie aber recht schnell.


Bisher habe ich die Bleached Neons alle ohne weißen Basecoat ausprobiert, da sie auch so ausreichend Leucht- und Deckkraft besitzen, aber vielleicht sind dann auch zwei Schichten wirklich vollkommen perfekt?
Ich werde es mal bei Gelegenheit testen :)


Freitag, 18. Juli 2014

[Blue Friday] Essie - Find me an Oasis

Als der große Hype um "Fiji" ausbrach, konnte ich noch tapfer widerstehen. Dann kam "Find me an Oasis"... und ich blieb immer noch standhaft!

Dann war ich allerdings vor wenigen Wochen mit meiner Mutter bei Douglas und wer stand da noch einsam und alleine rum? "Finde me an Oasis" hatte nur auf diese Chance gewartet und meine liebe Mama hat mir den Lack dann spendiert. :)

Ich habe ihn mir extra für den Blue Friday von MsLinguini aufgehoben, was wirklich gar nicht so einfach war, denn der Lack ist wirklich ein Träumchen!



Ein ganz helles reines Babyblau, dass manchmal auch ganz zart Lavendel wirken kann.
Lackiert habe ich zwei Schichten, mir reicht das genügend aus, um das Nagelweiß abzudecken, wer will, ist aber sicher auch mit drei Schichten zufrieden.


Ich fürchte, ich bin ihm so verfallen wie alle andere! Er ließ sich auch wirklich angenehm lackieren und bisher durfte er schon ganze drei Tage auf meinen Nägeln zubringen <3.


Mittwoch, 16. Juli 2014

Lacke in Farbe...und bunt! Magenta

Zeit für Knallfarben bei Lacke in Farbe...und bunt!
Lena und Cyw möchten heute Magenta sehen und da kam für mich nur ein Kandidat in Frage, den ich euch schon einmal Solo gezeigt hatte, diesmal gibt es ihn aber mit etwas mehr Gefahr zu erblinden! :D


Es ist ein Neonpink/magenta von Primark und da es richtig knallen sollte, habe ich mich für Colorblocking entschieden, mit Kiko "Orange Red".



Dafür, dass es ein Primark Lack ist, deckt er mit zwei Schichten richtig Klasse, lediglich die Trockenzeit ist nicht so schnell und... er stinkt echt furchtbar, aber das kann man für 1,50 € wohl in Kauf nehmen.
Der Pinsel ist sehr breit, für kurze Nägel vielleicht daher nicht so optimal, aber mit ein bisschen Übung lässt sich auch damit angenehm lackieren.
Jetzt bin ich gespannt, was ihr so heute präsentiert!


Dienstag, 15. Juli 2014

NOTD: Kiko - Pearly Golden Green

Na, schon genug gesehen von den Pearlys von Kiko, oder verkraftet ihr noch einen?



Ich muss sagen, in der Flasche fand ich ihn wirklich wunderschön.
Wie gewohnt ließ er sich auch traumhaft lackieren, fix getrocknet - aber so hübsch fand ich ihn dann leider nicht mehr. Liegt aber nicht am Lack, sondern eher am Farbton, das Grün steht mir einfach nicht besonders, habe ich das Gefühl.
Ansonsten ist dieser feine goldene Schimmer wirklich ein Traum, besonders in der Sonne funkelt er wunderbar!


Ich weiß aber auf jeden Fall, dass das ein Lack für den nächsten St. Paddy's Day sein wird! :D


Sonntag, 13. Juli 2014

NOTD - Frühlingsflieder

Ich hatte euch ja vor Kurzem "Amazing Gracie" von Ciaté gezeigt und da mir purer Nudelack etwas zu langweilig ist, mussten mal wieder Polka Dots für die schnelle Verschönerung herhalten!

Benutzt habe ich dafür das Dotting Tool von Essence und Butterlondon "Lillibet's Jubilee":



 

Habt noch einen schönen Sonntag!


Freitag, 11. Juli 2014

[Blue Friday] Maybelline Acid Wash Effect - Bleached Blue

Wieder mal Zeit für den Blue Friday bei der lieben MsLinguini!

Da in unserem DM auch endlich die Maybelline Colorama Acid Wash Effect LE aufgetaucht, habe ich auch mal schnell zugegriffen und habe "Bleached Blue" ergattert.

Auf einigen Blogs hatte ich schon gelesen, dass die Deckkraft der Lacke nicht die Beste sein soll, also war ich entsprechend darauf eingestellt.
Hatte sich auch gleich beim ersten Swatch bestätigt, mit drei Schichten kriegt man dann aber doch ein gutes Ergebnis:



Der Lack besteht aus einer kobaltblauen Jellybase mit weißen Hexateilchen in drei verschiedenen Größen. Teilchen sind auf jeden Fall genügend im Lack vorhanden, nur die größeren muss man manchmal manuell verschieben, um sie nicht alle an Nagelrand hängen zu haben.
Das Lackieren an sich war auch so eine Sache. Wie ich schon sagte, brauchte ich drei Schichten, bis es deckend genug wurde, gut, bei einem Jelly Lack kann man das schon verkraften, allerdings ist die Trockenzeit bei mir nicht die Beste gewesen, ich habe schon sehr dünne Schichten lackiert, aber habe immer noch das Gefühl, als könnte ich mir eine Macke reinhauen.


Der Lack ist also etwas anstrengend, aber dafür entschädigt natürlich auch das Finish, muss ich zugeben, ist schon ein schöner Effekt, der sich auf den Nägeln ergibt.

Habt ihr bei der LE auch schon zugeschlagen oder ist das eher nichts für euch?
Ich gebe zu, die anderen Farben interessieren mich nicht so besonders^^



Mittwoch, 9. Juli 2014

Lacke in Farbe...und bunt! Aubergine

Edel geht es heute zu bei Lacke in Farbe...und bunt! von Lena und Cyw, denn dieses Mal sehen wir den Farbton Aubergine!

Ich glaub es war gar nicht so leicht zu sagen, wo Lila aufhört und Aubergine letztlich anfängt also hab ich mir einfach stattdessen einen ganz neuen Lack gekauft :D
Für viel Farbauswahl ist Kiko immer die richtige Wahl und deshalb gab es "Dark Plum Red" für mich:



Der Name ist mehr als passend (für mich macht Pflaume und Aubergine ehrlich gesagt keinen Unterschied), besonders den leichten Rotstich sieht man auf dem ersten Bild besonders gut.
Für mich gehören dunkle Töne eher in den Herbst und Winter aber auf kürzeren Nägeln und diesem Regenwetter macht auch dieser Lack sich gut tragbar.


Kiko-typisch habe ich wieder mal nichts zu beanstanden bei dem Lack, deckt gut, lackiert sich gut, trocknet gut - was will das Herz mehr?!


Sonntag, 6. Juli 2014

NOTD - Ciaté: Amazing Gracie

Heute geht es mal ganz zart hier zu, denn ich trage "Amazing Gracie" aus meinem Ciaté Adventskalender auf den Nägeln.


Ein ganz heller Nude/Rosa Lack, lackiert habe ich zwei Schichten. Mit dreien würde er fast komplett decken, aber ich finde bei diesem Lack ist es gar nicht schlimm, wenn das Nagelweiß noch etwas durchscheint, er wirkt einfach trotzdem sehr elegant.
Er ließ sich recht angenehm lackieren; bei der ersten Schicht hatte ich noch etwas bedecken wegen der Deckkraft, aber ihr seht es ja selbst.



Für mich für den Alltag ein Stück zu langweilig, für besondere Anlässe oder die Arbeit aber ganz ideal, vielleicht besser ich ihn noch ein bisschen auf...


Freitag, 4. Juli 2014

[Blue Friday] Kiko - Pearly Blue Peacock

Freitag heißt natürlich Blue Friday bei HungyNails und dafür spare ich mir extra jede Woche meine neuen blauen Schätzchen auf.

Im "neuen" Sortiment von Kiko gibt es jetzt unglaublich viele Lacke die ein "pearly" im Namen tragen und deshalb einen wunderschönen Schimmer im Lack enthalten. So auch hier bei "Pearly Blue Peacock", der eine mittelblaue Base besitzt und zwischen Türkis mit Gold- oder Grünschimmer changiert.



Es war gar nicht so einfach, die vielen Farben auch aufs Foto zu bringen, aber im indirekten Sonnenlicht hat es dann doch geklappt und wie immer seht ihr auch im Fläschchen ganz genau, wie der Lack in all seinen Farbvarianten aussieht.

 
Das schöne bei den Pearly Lacken ist die schelle Trocknungszeit, das geht bei denen ratzfatz und der hier würde auch mit einer dickeren Schicht schon ausreichend decken!



Mittwoch, 2. Juli 2014

Lacke in Farbe...und bunt! Türkis

Zeit für Lacke in Farbe...und bunt von Lena und Cyw!

Türkis heißt es heute und ich habe das mal direkt beim Wort genommen und nicht nur türkise Farbe auf die Nägel gebracht, sondern gleich den ganzen Stein.
Die Idee kam mir nämlich sofort, als ich Türkis gelesen habe.
Vor Jahren gab es dazu nämlich mal ein Tutorial ein Youtube, "meins" hab ich allerdings leider nicht wieder gefunden. Im Grund ist es aber ganz einfach, dazu braucht man nur die Waterspotted Technik und eine Menge Geduld... (hier und hier sind zum Beispiel hilfreiche Tutorials :)



Ich war natürlich so schlau, und hab mir die Finger vorher nicht getaped, die Sauerei um den Nagel herum könnt ihr euch vorstellen, an den Nagelrändern sieht man es leider immer noch etwas.
Die goldenen Flecken im Türkis habe ich nachträglich mit Catrice "Goldfinger" und einem feinen Pinsel gemalt.



Als Base habe ich zwei Schichten Essence Show your Feet - Mint and Cream benutzt. Mint steht zwar auf der Flasche drauf, für mich ist das aber eher helles Türkis als dunkles Mint, aber ich glaube bei Türkis ist es eh nicht so leicht zu sagen, welcher Farbton das nun ganz genau ist.
Der Lack neigt ein bisschen dazu, zu schnell anzuziehen und streift etwas bei der zweiten Schicht, lackiert also ruhig etwas dicker.


Hier nochmal der Lack pur, wirkt etwas blaustichiger als er ist.
Tatsächlich musste ich mir auch einen ganz neuen Lack gestern schnell noch kaufen, denn Türkis hatte ich gar nicht in meiner Sammlung, hat mich selbst verwundert.
Nächste Woche sehen wir uns dann zu Aubergine!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...