Sonntag, 29. Juni 2014

Manhattan Glitter Effect - Violet Volcano

Kennt ihr das, ihr rennt ewig lang einem Lack hinterher, dann habt ihr ihn, den goldenen Gral - und dann ist der Lack doch nur...ganz normal? :D

So ein bisschen ging es mir jetzt mit Violet Volcano, ich habe euch ja gestern in meinem Mini Haul schon den ersten Swatch gezeigt, heute hab ich ihn dann frisch lackiert.
Irgendwie wollte aber das Feeling, das ich beim Anschauen der ersten Bilder von "Violet Volcano" hatte, nicht mehr so recht einstellen.
Ich fand ihn hübsch, aber so eine Begeisterung wie Laguna Love, löst er bei mir nicht aus.




Als ich die erste Schicht lackiert hatte, dachte ich auch ganz ehrlich nur "Oh Gott! O.o", denn die war wirklich sehr sheer und der Glitter wollte sich auch nicht so recht verteilen lassen.
Zum Glück hat sich das aber bei der zweiten Schicht erledigt gehabt, insgesamt seht ihr diesmal drei Schichten, da er so einfach mehr Tiefe gewinnt. Dafür trocknen diese aber auch wirklich sehr schnell.


Dann kam mir doch noch die Idee - wie würde der eigentlich in matt wirken? Schnell also den Kiko 3 in 1 Mat rausgekramt und losgelegt und ich muss sagen, das matte Ergebnis gefällt mir viel viel besser:


Ich glaube dadurch, dass dieses Jelly Finish verschwindet, kommt der Lack bzw der Glitter für mich persönlich besser zur Geltung, man erkennt viel besser die verschiedenen Partikel (hell- und dunkellila und winzig kleine blaue übrigens).

Seid ihr auch manchmal total verliebt in Lacke und dann kommt plötzlich die große Ernüchterung?



1 Kommentar:

  1. Erinnert mich irgendwie an Silverster der Lack :) Liebe Grüße :)


    P!nkCitrus
    veröffentlichte zuletzt auf ihrem Blog: Gewinne eine Urban Decay Naked 3 Palette

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...